Handbuch TuJu-Wettkämpfe



Hinweise für Betreuer und Kampfrichter

Das Tragen von Schmuck während des Wettkampfes ist nicht gestattet, d. h., der Schmuck ist entweder zu entfernen oder so abzutapen, dass keine Verletzungsgefahr mehr besteht. Die Disziplin Singen ist hierbei ausgenommen.

Die Gruppenmitglieder haben in den einzelnen Disziplinen angemessene Wettkampfbekleidung zu tragen, die die Intimzonen bedecken und ein Verrutschen ausschließt.

Oberflächliche Hautverletzungen (z. B. Schürfwunden) sind so abzudecken, dass sich diese Abdeckungen während der Absolvierung der Disziplin nicht lösen können. Gegebenenfalls erfolgt ein Abbruch der Disziplin. Die Disziplin Singen ist hierbei ausgenommen.

Die Teilnehmerzahl darf während des Vortrages nicht variieren.


Letzte Änderung: 23.03.2019